SPASS BEIM ERSTEN OUTDOORTRAINING

Es war schon eine Freude zu sehen, wie schnell sich unsere Kids nach Bekanntwerden des Trainingstermins auf unserer Online-Plattform dazu angemeldet haben. Noch schöner war es allerdings, ihnen nach fast fünf Monaten Lockdown und virtuellem "Distanz-Training" beim ersten Outdoortraining zuzusehen. Spaß und gute Laune waren da garantiert. Das war bis jetzt in diesem Jahr "mit Abstand" das beste Training.

Kontakttraining ist zurzeit nicht möglich, war aber jetzt auch nicht nötig. Wichtig war für alle erst einmal, wieder gemeinsam zu trainieren, sich zu sehen und gemeinsam zu lachen. Bis jetzt ist es allerdings nur für Sportler bis einschließlich 14 Jahren erlaubt. Wie es in den kommenden Tagen und Wochen weitergehen wird, ist noch offen. Ursprünglich war auch von der Landesregierung geplant, in Kürze auch die Sporthallen für das Training freizugeben, wenn zuvor ein Corona-Selbsttest durchgeführt wurde und dieser negativ ist. Doch das scheint angesichts der momentanen Lage etwas in die Ferne zu rücken. Wir halten Euch da auf dem Laufenden.

Unser Samstagstraining draußen ist davon momentan aber noch nicht betroffen und deshalb können sich unsere jüngeren Karateka im Mitgliederbereich unserer Seite für den kommenden Samstag, 27. März, anmelden. Für alle anderen findet bis auf Weiteres noch unser virtuelles Training im Videochat statt.

Wir freuen uns riesig auf die Zeit, in der wir uns alle wieder persönlich treffen können.

Bis bald
Euer Trainierteam

Hier unser kleines Instagram-Video zum ersten Outdoortraining in diesem Jahr