EIN DANKESCHÖN AN EDEKA-METZGER FÜR DIE SPENDE

Mehr als 2.000 Euro hat der Edeka-Markt von Sandy Metzger jetzt an Vereine gespendet. Das war das Ergebnis eines Spendenmarathons, der vier Wochen dauerte und bei dem die Kunden des Markts an der Herforder Straße selbst bestimmen konnten, welcher Verein finanziell unterstützt werden sollte. Auch wir als Shotokan-Karate-Dojo Bünde haben davon profitiert.

2.250 Euro haben Sandy und Max Metzger jetzt an Vereine verteilt. Bei dem Spendenmarathon bekamen Kunden an der Kasse einen Chip pro 10 Euro ihres Einkaufs. Diesen Chip konnten sie dann an einer großen Spendenwand in die Sammelröhre ihres Favoriten-Vereins werfen. Am Ende der Aktion wurden die Spenden-Chips ausgezählt und die Summen anhand des ermittelten Rankings vergeben.

An erster Stelle stand das Tierheim in Bünde Ahle, dass 500 Euro erhielt. Danach folgte der Fördervereins des Lukas-Krankenhauses mit 400 Euro. An fünfter Stelle der zehn Empfänger standen auch schon wir und erhielten jetzt von Sandy und Max Metzger einen symbolischen Spendenscheck über 150 Euro, den unsere Schatzwartin Tanja Niederbudde und unser Schriftführer Jan Felix Schnelle entgegennahmen.

Das Geld soll voraussichtlich unserer Ausstattung für Aufwärmspiele zugute kommen - ganz groß im Rennen ist da "Die Keule".

Ein großer Dank gebührt hierbei den EDEKA-Kunden, die die Spendenaktion mitgemacht und mit ihrem Chip abgestimmt haben. So konnten Markt und Kunden gemeinsam etwas Gutes für ansässige Vereine und Institutionen tun.

Sandy Metzger, die seit Juli 2021 Inhaberin des Edeka-Marktes ist, freut sich über den gelungenen Spendenmarathon. Soziales Engagement sei für das Team von Edeka Metzger eine Selbstverständlichkeit. So unterstützt der Markt regelmäßig Einrichtungen und Vereine aus der Region. Die Pfandspende geht aktuell an eine örtliche Kindertagesstätte. Lebensmittelspenden kommen regelmäßig der Meller Tafel zugute.

Wir möchten uns an dieser Stelle im Namen unserer SKD-Familie noch einmal herzlich bei Sandy und Max Metzger für die Unterstützung bedanken.

 

SKD Bünde